Pfarreiengemeinschaft Heimbach-Engers unterstützt Hospizarbeit

Pfarreiengemeinschaft Heimbach-Engers unterstützt Hospizarbeit

Spendenübergabe

Mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro unterstützt die Pfarreiengemeinschaft Heimbach-Engers den Neuwieder Hospizverein in seinem Engagement, sterbende und trauernde Menschen zu begleiten. Den Erlös aus einer Malaktion auf dem Pfarrfest der Pfarreiengemeinschaft, verdoppelt durch Spenden des Gemeinderates, konnte die Hospizfachkraft Sabine Birkenbach entgegennehmen. Die großzügige Spende trägt mit dazu bei, auch in Zukunft die Ausbildung von Ehrenamtlichen in der Hospiz- und Trauerbegleitung sicherzustellen. Sabine Birkenbach dankte den Überbringerinnen des Spendenschecks, Claudia Schneider, Anja Falk, Eva Wilhelms und Gemeindereferentin Petra Schunkert.