Verein BenefitZ spendet für trauernde Kinder

Verein BenefitZ spendet für trauernde Kinder

eingetragen in: Spenden | 0

Spendenübergabe

 

Neuwied. Große Freude bei den Vorstandsmitgliedern des Neuwieder Hospizvereins: Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr konnten sie vom Verein „BenefitZ- Wir helfen Kindern“ eine Spende entgegennehmen.
1000 Euro hatten die Frauen von BenefitZ durch den Verkauf von kreativen und hochwertigen Näh- und Handarbeiten, die sie auf dem Französischen Markt in Neuwied angeboten hatten, eingenommen. Diese Summe stellten sie nun dem Neuwieder Hospizverein zur Verfügung, um die jüngst in diesem Jahr begonnene Trauerbegleitung von Kindern zu unterstützen.
Die Mitglieder von BenefitZ haben es sich zur Aufgabe gemacht, Projekte, die das Wohl von Kindern und Jugendlichen in der Region fördern, zu unterstützen. „Das Schöne daran ist, dass die Menschen nicht nur spenden, sondern von uns etwas für ihre Hilfsbereitschaft bekommen“, sagte Ilse Theis von der Gruppe. Und in diesem Sinne sind die neun Frauen, die sich früher im Heimbach-Weiser Karneval eingebracht haben, mit Begeisterung dabei, kunsthandwerkliche Artikel zu fertigen und auf regionalen Märkten anzubieten. Der Vorsitzende des Neuwieder Hospizvereins, Hans-Peter Knossalla, dankte ihnen ganz besonders für dieses Engagement. „Leider müssen wir es immer häufiger erleben, dass junge Mütter und Väter- meist durch Krebserkrankungen, sterben. Dann bleibt ein Elternteil zurück, dem durch die eigene Trauer verständlicherweise emotionale Kapazitäten fehlen, die Kinder zu begleiten und ihnen Kraft zu geben. Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, trauernden Kindern und Jugendlichen zur Seite stehen und Ehrenamtliche für die Kindertrauerbegleitung auszubilden“.

Foto: (Christ)
Von links: Ilse Theis, Horst Roth, Dr. Ingrid Stollhof, Hans-Peter Knossalla, Silvia Brubach, Peter Oster, Sabine Pütz und Heike Kamp bei der Scheckübergabe