Die Kraft der Pflanzen

eingetragen in: Allgemein, Trauerbegleitung | 0

Von der stärkenden und symbolischen Kraft der Pflanzen und ihren stillen Botschaften

Neuwied. Welche Kraft die Pflanzen auch in Zeiten der Trauer und des Abschieds haben, können trauende Menschen und Interessierte im Rahmen einer Veranstaltung des Neuwieder Hospizvereins mit der Gartentherapeutin Alexandra Mertens erfahren. „In Momenten großer Belastung, anstehender Veränderung oder Trauer können wir Ruhe und Kraft im Rhythmus der Natur finden“ ist sich Alexandra Mertens sicher. Sie vermittelt, wie Pflanzen unterstützend wirken, wie sie Leben und Werden, Sterben und Vergehen symbolisieren. Dabei wird die Referentin Achtsamkeit im Jahresrad, die Widerstandfähigkeit in der Trauer, die Wirkung der Pflanzen und den Garten der Erinnerung thematisieren. Die kostenfreie Veranstaltung findet am Samstag, 25. November von 14 bis 16.30 Uhr  im Josef-Ecker-Stift, Erlenweg 42 in Neuwied statt. Eine Anmeldung wird bis zum 10. November unter der Telefonnummer 02631/344 214 oder per Email an verein@neuwieder-hospiz.de erbeten.