Home         Wir über uns         Ziele         Angebote         Trauerbegleitung         Veranstaltungen        Termine        Ehrenamt

 

Verein       Mitgliedschaft      Spenden      Literatur      Meldungen      Links       Standort       Kontakt      Presse      Impressum



D
ER VEREIN

Der Neuwieder Hospiz e. V. ist ein eingetragener Verein (gegr. im August 1997) und als gemeinnützig anerkannt. Er setzt sich aus Vorstand, Beirat und Mitgliedern zusammen. Seit seiner Gründung ist der Verein auf 375 Mitglieder (Stand Nov. 2016) angewachsen.

Der Vorstand trägt die Verantwortung für die Umsetzung der Vereinsziele und die operative Tätigkeit gemäß den Statuten. Der Beirat setzt sich aus ehrenamtlichen MitgliederInnen zusammen und unterstützt als Fachgremium die Hospizfachkräfte in unterschiedlichen Fachbereichen.

Auf der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung berichtet der Vorstand den MitgliederInnen und es finden Wahlen und Beschlüsse zu grundlegenden Fragen statt. Auch Raum für Diskussionen und Neuorientierung ist gegeben.

Der Neuwieder Hospiz e. V. organisiert u. a. die Aus- und Weiterbildung der ehrenamtlichen HelferInnen und beschäftigt hierfür eine Bildungsbeauftragte. Das Büro leitet eine Bürofachkraft.

Da die laufenden Mitgliederbeiträge sowie das Spendenaufkommen des Vereins nicht ausreichen, um hauptamtliche Hospizfachkräfte zu finanzieren, ist es notwendig, mit interessierten Partnern zu kooperieren. Daher wurde am 29. März 2000 das Ambulante Hospiz Neuwied gegründet. Der Neuwieder Hospiz e.V., die Marienhaus GmbH Waldbreitbach,die Franziskanerbrüder vom Hl. Kreuz in Hausen und die Genossenschaft der Töchter des Hl. Kamillus finanzieren gemeinsam die ambulante Hospizarbeit im Kreis Neuwied.

Weitere Kooperationen bestehen u. a. mit der AWO Pflege und Senioren, der Kirchlichen Sozialstation Neuwied, dem Caritasverband Rhein-Wied-Sieg, dem Josef-Ecker-Stift Neuwied,  der Seniorenresidenz St. Antonius in Linz, sowie zwei Sozialstationen (siehe auch unter dem Link Presse). Neue Kooperationen sind in Verhandlung.

Die Angebote des Ambulanten Hospiz Neuwied dienen in erster Linie den sterbenden Menschen und ihren Angehörigen. Dabei unterstützen sie die Arbeit anderer Dienste (z. B. ambulante Pflegedienste) im Sinne der Hospizidee. Für die Aufgaben des Ambulanten Hospiz Neuwied stehen die vier hauptamtlichen Hospizfachkräfte Sabine Birkenbach, Verena Krings-Ax, Gabriele Fetthauer und Christiane Freymann sowie zur Zeit ca. 100 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Vereins für den gesamten Kreis Neuwied zur Verfügung. 

Die Satzung des Neuwieder Hospiz e.V. kann hier eingesehen werden. 

DER VORSTAND

Der Vorstand des Neuwieder Hospiz e. V. besteht aus fünf Personen, die für die Dauer von zwei Jahren gewählt werden und regelmäßig alle vier bis sechs Wochen zu einem Arbeitstreffen zusammenkommen.


Fotos von links: Beisitzerin Dr. Ingrid Stollhof, Vorsitzender Hans-Peter Knossalla, zweiter Vorsitzender Peter Oster, Schriftführerin Beate Christ, Beisitzer Horst Roth

Zusammensetzung seit  März 2016:

Vorstands-

vorsitzender:

Hans-Peter Knossalla, kaufm. Angestellter

2. Vorstand:

Peter Oster, Dipl. Betriebswirt (FH)

Schriftführerin:

Beate Christ, Journalistin

BeisitzerInnen:

Dr. med. Ingrid Stollhof, Hausärztin
Horst Roth, Dipl. Ing.


» nach oben
 

 

MITARBEITERINNEN


Sabine Birkenbach
Hospizfachkraft


Verena Krings-Ax
Hospizfachkraft


Gabriele Fetthauer
Hospizfachkraft


Christiane Freymann
Hospizfachkraft


Heidi Hahnemann
Bildungsbeauftragte



Petra Zimmermann
Bürofachkraft