Buchvorstellung: Wenn die alten Eltern sterben

eingetragen in: Trauerbegleitung | 0

Autorin beschreibt das endgültige Ende der Kindheit

Kreis Neuwied/Dierdorf. „Wenn die alten Eltern sterben“ lautet der Titel des Buches von Barbara Dobrick, das im katholischen Pfarrheim in Dierdorf durch die Trauerbegleiterin Angelika Bening vorgestellt wurde. Zur Buchvorstellung hatten der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz eingeladen. „Wir sind alle Söhne und Töchter. Wie stehen wir da, wenn die alten Eltern sterben?“, griff Angelika Bening eine wichtige Frage auf, auf die irgendwann einmal jeder Mensch eine Antwort sucht. Denn wenn die alten Eltern sterben, werde mit ihnen auch die eigene Kindheit zu Grabe getragen. Das Buch von Barbara Dobrick rege dazu an, die eigenen Gefühle, die eigene Trauer ernst zu nehmen und sich mit ihnen auseinanderzusetzen. Es gebe Einblicke in zahlreiche Gedanken von Menschen, die sich diesen Gefühlen stellen mussten. „Auch wenn man denkt, dass man mit Erleichterung auf den Tod eines Elternteils reagieren würde, weil beispielsweise ein langes Leiden ein Ende hat, so ist es doch schwer, eine einigermaßen realistische Erwartung der eigenen Gefühle einzuschätzen“, sagte Bening. Selbst, wer schon lange eine eigene Familie habe, könnte plötzlich vor dem Gefühl stehen, überhaupt kein Zuhause mehr zu haben. „Man kann nicht mehr das Kind sein, das nachhause zu den Eltern fahren kann“.  Und der Tod der Eltern würde plötzlich auch den eigenen Tod näherbringen. „Dem Thema wird immer noch zu wenig Beachtung geschenkt, die Trauer um die alten Eltern wird vom Umfeld oft nicht gesehen“, konstatierte Bening. Doch egal, wie alt ein Mensch geworden ist- „Der Verlust ist ein Verlust“. Und so waren sich Angelika Beninig und auch die Zuhörer der Buchvorstellung sicher: Das Buch von Barbara Dobrick bietet auf jeden Fall eine gute Möglichkeit, sich mit dem Ende der eigenen Kindheit auseinanderzusetzen, ganz gleich, wie alt die eigenen Eltern sind.

Das Buch „Wenn die alten Eltern sterben“ ist im Herder Verlag erschienen.