Gottesdienst für Trauernde in Corona-Zeiten

eingetragen in: Trauerbegleitung 0

Gedenken an Verstorbene

Die Zeiten der Corona-Pandemie erschweren das Abschiednehmen von einem geliebten Menschen und das Trauern ganz besonders. Deshalb lädt der Neuwieder Hospizverein in Zusammenarbeit mit einem ökumenischen Arbeitskreis alle Menschen, die in diesen Zeiten trauern, zu einem Gottesdienst am Sonntag, 2. Mai um 17 Uhr, in die Neuwieder Matthiaskirche ein. Hier soll unter anderem auch analog des bundesweiten Gedenkens an die Verstorbenen der Corona-Krise erinnert werden.  Eine Teilnahme am Gottesdienst ist nur nach vorheriger Anmeldung unter

Tel. 02631/344 214 (Neuwieder Hospizverein) oder online per E-Mail an heidi.hahnemann@neuwiederhospiz.de möglich.