Leider müssen wir es immer häufiger erleben, dass junge Mütter und Väter- meist durch Krebserkrankungen,  sterben. Dann bleibt ein Elternteil zurück, dem durch die eigene Trauer verständlicherweise emotionale Kapazitäten fehlen, die Kinder zu begleiten und ihnen Kraft zu geben.

Es sind familiäre Tragödien, die sich immer wieder durch den Verlust eines Elternteils oder Geschwisterkindes ereignen. Deshalb möchten wir trauernden Kindern und in Zukunft auch  Jugendlichen zur Seite stehen. In Zusammenarbeit mit der katholischen Familienbildungsstätte Linz ist so eine erste Kindertrauergruppe im Kreis Neuwied in Linz entstanden. Künftig sollen Ehrenamtliche zu Kindertraubegleitern befähigt werden.