Kalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
September
September
September
1
2
3
4
5
6
  • Kinder trauern anders
    19:00 -20:30
    06.10.2020
    In der Kirchwiese 1, 53577 Neustadt (Wied), Deutschland

    Irgendwann berührt das Thema „Trauer“ jede Familie – wenn Oma, Opa, ein lieber Verwandter, ein Nachbar oder ein geliebtes Haustier stirbt.

    Wie Kinder trauern ist abhängig von ihrem Alter und ihrem Entwicklungsstand sowie von der Begleitung der Kinder bei dem Umgang mit der Trauer. Dabei ist es gar nicht so schwer die Kinder richtig zu begleiten, wenn man sich bereits vorher mit dem Thema auseinandergesetzt hat. Das finden viele Eltern wichtig. Der Elternausschuss der Evangelischen Kindertagesstätte Neustadt konnte die Bildungsbeauftragte des Neuwieder Hospizvereins und Ambulanten Hospiz in Neuwied, Heidi Hahnemann, für drei praxisorientierte Elternabende mit vielen Tipps, Formulierungshilfen und kindgerechten Büchern gewinnen. Sie schildert anhand vieler Beispiele aus ihrer Praxis wie Kinder in welchem Alter trauern, was Ihren Kindern in dieser Situation Sicherheit gibt, aber auch auf welche „Beschreibungen“ man verzichten sollte, da sie die Kinder verunsichern.

7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
  • Trauercafé Neuwied
    Den ganzen Tag
    27.10.2020
    Engerser Str. 55, 56564 Neuwied, Deutschland

    Das Trauercafé findet in der Geschäftsstelle des Neuwieder Hospizvereins statt. Eine Anmeldung ist unter 02631/344 214 erforderlich.

  • Die Trauer am Steinhuder Meer bewältigen
    Den ganzen Tag
    27.10.2020-31.10.2020
    Uferstraße 3, 31515 Wunstorf, Deutschland

    Auszeit-Reise für Trauernde

    Ein Wendepunkt im Leben ist der Tod eines nahen Menschen. Wie beim Segeln gegen den Wind sind viele Wenden nötig, um sich neu zu verorten und wieder das Leben zu leben und zu lieben.

    Erstmalig bieten der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz in Zusammenarbeit Mosaik-Reisen Beate Neitzert vom 16. bis 20. Oktober eine Reise für trauernde Menschen an. Sie führt ans Steinhuder Meer und kann Trauernden die Chance geben, an einem neuen Ort unter fachkundiger, erfahrener Trauerbegleitung eine gemeinsame Aus- und Erinnerungszeit zu nehmen. Dieser geschützte Rahmen eröffnet die Möglichkeit, Entspannung zu finden, neue Perspektiven auf ein Leben mit der Trauer zu entwickeln und als Gruppe den Verlust gemeinsam zu tragen.

    Weitere Infos: Hospizverein Neuwied, Tel: 02631/344 214 oder unter www.neuwieder-hospiz.de.

     

28
29
30
31
November